Den richtigen Make-up- Ton finden

Wie finde ich das richtige Make-up für mich?                                              

Seit einigen Wochen fallen mir verstärkt Frauen „mit Kante im Gesicht“ auf.                                                    Das hängt zum einen damit zusammen, dass im Winter viele Menschen blasser sind.                                    Hier kommt frau also nicht um zwei Make-ups herum- eins für den Sommer; eins für den Winter und ggfls. wird in der Zeit dazwischen gemischt!                                                                                                          Ein anderer Grund ist schlichtweg, dass viele meinen, eine braune Gesichtshaut sieht einfach gesund und gut aus.   

                                                                                                                                                          Eher wirkt eine so geschminkte Haut unnatürlich und maskenhaft – ganz zu schweigen von den gefärbten Stellen an den Blusen…

So eine Make-up- Kante sollte also im Idealfall nicht zu sehen sein.                                                                Deshalb gebe ich Ihnen heute ein paar Tipps, damit Sie sicher I h r Make-up finden, welches perfekt zu Ihnen passt.

 

Die riesige Farbauswahl hat ihren Grund in den verschiedenen Haut- und Farbtypen.                                      Es gibt Farben für den Schneewittchentyp bis hin zum gut gebräunten südländischen Typ.                              Gelb-, oliv- oder rosèfarbene Nuanchen machen die Auswahl nicht leichter…

Mit den „Indianertest“ finden Sie recht schnell Ihren richtigen Farbton. Am besten ist dabei Tageslicht..                                                                                                                                                                          Die in Frage kommenden Make-Ups werden an einer kleinen Stelle entlang der Kinnlinie dünn aufgetragen. Das Make-Up, welches am besten mit dem Hautton verschmilzt und vor allem mit der Halsfarbe gleich ist, ist richtig!

Es kann durchaus sein, das mit diesem Farbton das Gesicht wesentlich blasser wirkt. Da aber die abgedeckten Rötungen, Pigmentflecken usw. im Laufe der Zeit dazugekommen sind, verändern sie den natürlichen Hautgrundton nicht selten erheblich.  

Das perfekte Make-up erfüllt mehrere Aufgaben:

  • Es tut unserem Geldbeutel gut, weil der Verbrauch weniger ist
  • Es färbt nicht an den Oberteilen ab, da an der Kinnkante das Make-up endet
  • Macht einen ebenmäßigen Teint- ohne geschminkt zu wirken
  • Abdeckung von Rötungen, Pigment- und Alterflecken
  • Pflegend
  • UV- Schutz und Feinstaub- Filter
  • komedogenfrei und die Poren nicht verstopfen

Das Ergebnis ist eine strahlende, frisch wirkende gepflegte Haut

Sollte das Make-up nun immer noch nicht wie eine zweite Haut aufliegen- trotz perfektem Farbtones- ist meist die Haut nicht ausreichend oder sogar falsch gepflegt.

 

Sie sind auf der Suche nach dem geeigneten Hautton im Dschungel der Vielfalt noch nicht fündig oder mutlos geworden?                                                                                                                                              Gern erarbeite ich mit Ihnen in einem Schminklerntermin die richtigen Farben und Techniken für Ihr typgerechtes Make-up.