Farbtypberatung

Schwarz ist scheinbar der Allrounder und immer Trend. Das klassische „kleine Schwarze“ – geprägt von Coco Chanel- ist dafür geflügeltes Wort. Ob als Kleidung, Accessoires und Schuhe… Kombinationen aus einzelnen Teilen in schlichtem Schwarz scheinen immer eine sichere Nummer zu sein. Ist das wirklich so oder kannst Du mit Schwarz auch völlig daneben liegen?
Gibt es "falsche" und "richtige" Farben? Warum steht nicht jedem alles gleich gut? Ist es von Vorteil, bestimmte Farben/ Farbnuancen bei seiner Kleidung zu vermeiden? Kleine Kinder fühlen (noch) ganz genau, welche Farben ihrem Farbtyp entsprechen - weshalb fällt es uns aber dann oft so schwer, sich für die "richtigen" Farben zu entscheiden?

Es ist nicht wichtig, welche Kleidungsfarben du trägst!!?? Was machen Farben wirklich mit dir und deinem Gesicht? Spielen die passenden typgerechten Farben vielleicht doch eine viel größere Rolle als du bislang denkst?
Was wäre Mode ohne Farben? Sind aber alle Farben ein MUSS – nur weil sie gerade Trend sind? Besonders die satten Gelbtöne fallen mir zurzeit immer wieder ins Auge: die wohlklingenden Namen Mango Mojito und Tumeric machen wirklich Lust aufs Tragen! Aber wem stehen sie wirklich besonders gut?...

in nur 7 Sekunden!! hat sich Ihr Gegenüber ein Bild von Ihnen gemacht, ohne dass Sie Gelegenheit hatten, etwas zu sagen! Und es gibt keine 2. Chance für den ersten Eindruck … Sie können viel tun, um gut anzukommen u n d sich gleichzeitig selbst sehr wohlzufühlen– o h n e dass Sie sich verbiegen müssen…